Didi Hannich am 27. September vestorben

Es ist unsere schmerzliche Pflicht die Mitglieder des FC Schönbühl und die ihm nahestehenden Personen davon in Kenntnis zu setzen, dass Didi Hannich in seinem 52. Lebensjahr verstorben ist.

Didi hat mit seinem Zuzug nach Schönbühl Mitte der 90er Jahre den FCS als denjenigen Verein ausgewählt, in dem er seinem geliebten Hobby nachgehen wollte. Er beschränkte sich aber nicht nur aufs Fussballspielen. Er verstand sein Engagement auch als Dienst an der Allgemeinheit und bekleidete in diesem Sinne ein paar für den Verein wertvolle Jahre auch das Amt des Sportchefs.

Auf dem Fussballplatz stellte er seine Intensität, mit welcher er sein Spiel lebte, voll und ganz in den Dienst der Mannschaft. Mit seinem immer vorbildlichen Einsatz nahm er stets eine Leader-Funktion mit Ausstrahlungskraft ein.

Völlig unerwartet ist er am Montag, 27. September 2017, von uns gegangen, obwohl er, und so fühlen wir alle, noch allgegenwärtig erscheint. Unsere Gedanken sind bei Didi und seinen Angehörigen. Die FCS Familie trauert um einen grossen Sportsmann.

Die Abdankungsfeier findet am Freitag, 6. Oktober 2017 um 14:00 in der Kirche Schönbühl statt.

 

Schreibe einen Kommentar

X
DW Popup Card